{read online eBook} Grammatisches Kompendium: Systematisches Verzeichnis grammatischer GrundbegriffeAutor Wilfried Krschner – Circuitwiringdiagram.co

In der Erwartung das Buch wie abgebildet zu bekommen, bekam ich die 1.Auflage aus dem letzen Jahrhundert zugeschickt Das Buch selbst ist auch nicht sehr bersichtlich verst ndlich Eher nicht kaufen. Das Grammatische Kompendium von Wilfried K rschner eignet sich vor allem als Nachschlagwerk Dazu ist das Register hinten im Buch zum Gl ck sehr umfangreich gestaltet, so dass man jeden gew nschten gesuchten Begriff rasch nachschlagen kann Oft findet man zu jedem Begriff sogar mehrere Treffer.Das Buch selbst ist in neun gro e Kapitel jeweils mit einigen Unterkapiteln unterteilt Die Gliederung erscheint mit logisch und gut strukturiert.Sehr gut gefallen hat mir auch, dass der Autor jeweils sehr gut, eing ngige Beispiele mitliefert, die die trockene Grammatiktheorie gut in die Sprech Schreib Praxis holen.Die aktuelle 7 Auflage soll zwar grafisch besser aufgearbeitet sein als die vorhergehenden Auflagen die vorhergehenden Auflagen sind mir nicht bekannt Mir hat die aktuelle Aufmachung optisch dennoch nicht gefallen Es schaut f r meine Begriffe etwas zu sehr nach hausgemacht aus Am Layout Satz Typo k nnte man wirklich einiges verbessern um die Lesefreundlichkeit weiter zu erh hen Daf r gibt es von mir einen Stern Abzug. Das Buch wurde uns von der Uni ans Herz gelegt und bisher hab mich erst reingelesen finde ich es ziemlich gut Deckt eigentlich das allgemeine Sprektrum grammatischer Begrifflichkeiten ab. Dieses Buch habe ich im Referendariat als Grundlage f r die Herleitung bei Stundenentw rfen verwendet Im Buch ist die gedamte deutsche Grammatik logisch dargestellt, bersichtlich aufgebaut und einfach zu verstehen. Ich halte K rschners Grammatisches Kompendium f r ein hervorragendes linguistisch terminologisches Nachschlagewerk Nachschlagewerk f r Begriffe, die f r die Linguistik beherscht werden m ssen , mit dem Anf nger solide fu fassen, in dem Fortgeschrittene sicher nachschlagen k nnen Auch als Grammatiklehrbuch kann dieses Buch herangezogen werden als solches kann ich es jedoch speziell Anf ngern nicht vorz glich zum Kauf empfehlen PvdL10926 F r mich als angehende Deutschlehrerin bietet das Buch einen super berblick ber die Grundbegriffe der deutschen Grammatik Die Gliederung in die Oberbegriffe Semiotik, Semantik, Graphemik, Phonologie, Morphologie, Wortartenlehre, Syntax, Textgrammatik und Orthographie erm glicht ein schnelles Suchen und Finden des gew nschten Inhalts.Besonders ansprechend und gelungen finde ich die Erl uterung der Begriffe mit entsprechenden Beispielen Daher kann ich mir gut vorstellen, dass mir dieses Buch f r mein Referendariat und sp tere Unterrichtsvorbereitungen sehr n tzlich sein kann.Ich pers nlich kann dieses Buch jedem Sprachinteressierten nur w rmstens ans Herz legen. Dieses Standardwerk der Linguistik listet grammatische Grundbegriffe auf und erl utert sie mit Beispielen Elementaren Begriffen aus der Semiotik und der Semantik folgen Terminologiefelder zur Graphemik, Phonologie, Morphologie, Wortartenlehre, Syntax und Textgrammatik Das abschlie ende Kapitel zur Orthographie ber cksichtigt die Stufen der Rechtschreibreform bis zur endg ltigen Neuregelung Die Konzentration auf die grundlegenden Bereiche der Grammatik und die systematische Anordnung der Begriffe erleichtern das Erlernen der Termini in Sachzusammenh ngen zus tzlich steht ein alphabetisches Register zur Verf gung Aus einer Rezension Die Pr zision der Definitionen, ihre Erkl rung im systematischen Zusammenhang und die bersichtlichkeit der Darstellung sind drei wesentliche Argumente f r die St rke des Grammatischen Kompendiums ZRS ,