[[ Kostenlos Lesening ]] Aufs Korn genommen: Redewendungen aus der Welt des MilitärsAutor H. Dieter Neumann – Circuitwiringdiagram.co

Viele waren schon mal in einer Situation, in der sie richtig geladen waren, fast schon die Flinte ins Korn geworfen h tten, weil sie jemand auf Korn genommen hatte, sie ins Kreuzfeuer geraten waren und deswegen schwere Gesch tze auffahren mussten Immer dieses Rin in die Kartoffeln, raus aus den Kartoffeln Da muss man was auf Lager haben und sich immer wieder auf Vordermann bringen, um nicht aus dem Tritt zu geraten Ansonsten fahren die anderen mit einem Schlitten, mag ger t aus dem Tritt Denn andere springen wohl kaum f r einen in die Bresche.Selbst als berzeugter Pazifist und Waffenablehner kommt man nicht umhin sich der Milit rsprache zu bedienen Manche Redewendungen sind uns so in Fleisch und Blut bergegangen, dass wir sie schon gar nicht mehr als Stechschritt Phrasen wahrnehmen Es besteht nun bei Weitem nicht Gefahr in Verzug, wenn man sich hier und da dieser exakten Sprache bedient Man kann ja trotzdem noch dem Frieden trauen Und alle alten Z pfe abschneiden, w rde einem Bildersturm gleichkommen, womit mit der Pazifismus mit wehenden Fahnen dem Untergang geweiht w re.Autor H Dieter Neumann war selbst beim Milit r, berufsm ig Ob er so manchem den Marsch geblasen hat Kohldampf hat er auf alle F lle, denn nun hat er sich dem Schreiben verpflichtet Der Leser geht mit dem Autor auf Tuchf hlung mit alten Schweden, und zwar ab durch die Mitte Voll wie eien Strandhaubitze ist man allerdings nur, wenn man dieses Buch hintereinander durchliest ber einhundert Redewendungen aus dem Kampfget mmel der Sprache nimmt er unter die Lupe Kein 08 15 Gerede, sondern fundiertes Wissen aus der ersten Linie Wer dann noch dumm aus der W sche schaut, muss nicht gleich die wei e Flagge schwenken Er schreibt sich einfach auf die Fahne es noch einmal Kapitel f r Kapitel durchzulesen.Sprache als vorrangiges Kulturgut sollte sorgsam benutzt werden Worte k nnen verletzen, das wei nicht nur Lisa Simpson, wenn sie wieder einmal von ihrem rabiaten Bruder Bart eine Breitseite bekommt Wer sich darauf versteht, Sprache gezielt und gekonnt einzusetzen, ist auf der Gewinnerstra e Die Buchreihe aus dem Konrad Theiss Verlag mit Redewendungen aus allen Gesellschaftsschichten und Zeiten ist ein Paradebeispiel f r den korrekten Umgang mit Sprache Oft werden Phrasen benutzt, um der eigenen Meinung Nachhall zu verleihen Doch meist falsch So entstehen Missverst ndnisse Und die Wirkung verpufft wie Schwarzpulver, das nicht richtig gez ndet wurde. Dass Alter Schwede vermutlich etwas mit schwedischen Soldaten in deutschen Diensten zu tun haben k nnte, l sst sich noch herleiten Was aber bedeutet Und warum schaut jemand dumm aus der W sche In diesem kurzweiligen Brevier bezieht Dieter Neumann so informativ wie kurzweilig Stellung zu berRedewendungen aus der Welt des Milit rs, holt den Leser mit ins Boot, schneidet alte Z pfe ab und gibt dem einen oder anderen auch einen Schuss vor den Bug Er h lt nichts von Erkl rungen, die keinen Schuss Pulver wert sind, sondern nimmt viele beliebte und gel ufige Formulierungen aufs Korn, deren Herkunft sich uns heute kaum noch erschlie t Und auch historische Personen geraten in die Schusslinie Ohne schweres Gesch tz aufzufahren, r t er uns, dieses Buch in Ruhe zu lesen, um unseren Kopf auf Vordermann zu bringen Dank einer kr ftigen Prise Humor am sant zu lesen, muss dann auch niemand mehr Bahnhof verstehen