[ Kostenlos eBook ] Erläuterungen und Dokumente zu Thomas Mann: Der Zauberberg (Reclams Universal-Bibliothek)Autor Daniela Langer – Circuitwiringdiagram.co

Thomas Manns Zauberberg ist einer der eindrucksvollsten Romane der deutschen Literatur Der Band erl utert in einem Zeilenkommentar die vielf ltigen Bez ge, schl sselt u a mythologische oder musikalische Anspielungen auf, bezieht sich auf die Zauberberg Verfilmungund die H rspielfassungund bringt neben Selbstaussagen Manns zum Text eine Auswahl der wichtigsten Forschungsstimmen


4 thoughts on “Erläuterungen und Dokumente zu Thomas Mann: Der Zauberberg (Reclams Universal-Bibliothek)

  1. Ein Kunde Ein Kunde says:

    Sehr guter, wenngleich sehr knapp gehaltener Kommentar Das ist sowohl Vor als auch Nachteil, was denn auch durch zahlreiche weiterf hrende Literaturhinweise kompensiert werden soll Hervorragend geeignet f r Sch ler, Studenten und interessierte Leser sowie als Einstieg in eine weiterf hrende Besch ftigung mit diesem Roman Untier , Monstrum , Ungeheuer Th Mann , oder anders gesagt als Einstieg in den Hinabstieg in die bodenlosen Untiefen des Zauberberg rgerlich ist es hingegen, dass kein Wort ber die Autorin, Daniela Langer, zu finden ist Wer mag sie sein Man wei es nicht, der Verlag l sst uns bedauerlicherweise im Unklaren dar ber Kein feiner Zug, zumal ich gern zumindest einen Eindruck von der Person habe, von der ich etwas lese.Inhalt 1 Stellenkommentar, Wort und Sacherkl rungen S 3 283 , 2 Entstehung, 3 Konzeption, 4 Quellen und Einfl sse, 5 Figuren, 6 Besondere Aspekte, 7 Lesarten, 8 Dokumente, 9 Literaturhinweise, 10 Abbildungsnachweis


  2. Paulus Paulus says:

    Es hilft richten, wenn man Mann liest, dieses Buch dabei zu halten Mehrere Sachen werden in diesem kleinen Buch erkl rt und gedeutet Auch wovon bestimmte Namen und Personen stammen wird erkl rt Sicher einen Mehrwert.


  3. wd wd says:

    Es ist ein hervorragender Kommentar zum Hauptbuch und sollte gemeinsam mit dem Buch bestellt und verarbeitet werden.


  4. Axel Hartmann Axel Hartmann says:

    Der Titel von Thomas Manns Der Zauberberg l sst schon im ersten Moment einen Fantasy Roman erwarten Zwar wartet der gro e deutsche Schriftsteller nicht mit Fabelwesen auf, die Handlung seines Romans ist aber dennoch phantastisch angehaucht Drei Wochen nur will Hans Castorp seinen lungenkranken Vetter in einem Schweizer Sanatorium besuchen Es werden sieben Jahre, die er in der entr ckten, traumartigen Welt zwischen Krankheit und Tod verbringt und in der er sich intensiv mit den Weltanschauungen der Insassen auseinandersetzt Ein gro es philosophisches Meisterwerk, das wie verzaubert wirkt.